Adrenalin. Rausch. PS.

Alles bebt und zittert. Es dröhnt und donnert. Das Herz rast und das Blut rauscht im Ohr. Trotzdem scheint die Zeit für einen Moment stehen zu bleiben. Nicht die Welt, sondern der Drehzahlmesser einer 2009er Sportster (Harley Davidson XR 1200 Mirage Orange Pearl) sorgt für die notwendigen Umdrehungen und ist damit Ursache eines PS bedingten Rausches und jeder Menge Fahrspaß. Adrenalin pur – und das mitten in Bayern.

Das Glück des „JA“-Sagenden wollte es, dass ich kostenlos in den Genuss der doch sehr sportlich geschnittenen Harley kam. Nicht geschenkt, sondern nur geliehen – und nur weil der ursprüngliche Miethengst das prognostizierte schlechte Wetter am anstehenden Wochenende meiden wollte. Doch weit gefehlt, das Wetter wurde zwar dem Sommeranfang nicht gerecht und war eher durchwachsen, aber es reichte aus um ein paar gehaltvolle Stunden Fahrspaß zu haben.

Mit den Tourenplänen will ich hier gar nicht langweilen. Angesagt war: Ordentlich Gas geben, ordentlich beschleunigen, konzentriert überholen, traumhafte Kurven, schönwetterorientiertes Navigieren, sonstige waghalsige Manöver und vor allem das Lauschen des Harley Sounds reichten aus, um am Abend völlig erschöpft und gut gelaunt in den Schlaf zu sinken und vom wochenendlichen Cruisen zu träumen und nochmals das Erlebte mit erhöhtem Pulsschlag Revue passieren zu lassen.

Die Sportster im „Interview“:

Veröffentlicht von

adrenalin.pur

Ich liebe Adrenalin und alles was halbwegs kickt. Ob hoch, schnell oder andersartig - das Gefühl zu wissen, dass man lebt oder das selbige selbst in der Hand hat ist einzigartig und nicht duplizierbar!