Ass, Eagle, Birdie, Par, Bogey – oder was?

Ach was sehne ich mich danach mal wieder ein paar Bälle schlagen zu gehen. Golfbälle meine ich wohl. Keine Angst, ich meine Golfspielen weniger im klassischen Sinne einer Golfclub-Mitgliedschaft inkl. konservativem Golf-Outfit etc. Sondern als schlagsüchtiger Golf-Vollamateur würde mir schon das wilde Treiben auf einer Driving Range genügen. Inkl. Sixpack. Und einfach nur zum Abschalten. Denn eins hatte ich mir damals schon gemerkt: Wut raushauen ist beim Abschlagen nicht oder wird eben mit einer sehr tief fliegenden Murmel bestraft. Je besonnener, desto erfolgreicher. Desto beruhigender der Adrenalin Pegel im Körper. Für den Rausch sorgt das Sixpack.

Anfang der 2000er konnte ich sogar ein paar mal mit den Natural Born Golfers aus München ein paar schöne Rundenauf dem ehemaligen Flughafengelände schlagen. Spannend war, dass man bestimmte Ziele erreichen musste – z.B. Tonnen oder Schilder treffen. Mit meinem Bruder bin ich dann ab und zu auch privat losgezogen … was nicht immer zur Begeisterung der Landbevölkerung, Bauern etc. beigetragen hat. Letztlich tun sich Golfbälle später im Salat nicht wirklich gut und die Sicherheit für Spaziergänger und anderes Freiwild, die sich in der freien Wildbahn bewegen, sind gefährdet. Ein Golfball kann ordentlich Schaden zufügen, wie man sich denken kann. Letzteres ist freilich nicht immer legal. Daher sollte man sich hier dann doch eher einem der lokalen Vereine und Anbieter zuwenden um sicher seine Bälle in der Natur schlagen zu können. Sicherheit und Naturschutz sind oberstes Gebot.

Passend für alle nicht traditionellen Golfer und Golf Warrior gibt’s jetzt ein neues Golfportal und absolut abgefahrene Golfbekleidung, die Euch hinsichtlich der Style Score Card sofort zum Hole in one katapultieren wird. Einlochen steht in einem ganz anderen Golfbuch geschrieben.

Veröffentlicht von

adrenalin.pur

Ich liebe Adrenalin und alles was halbwegs kickt. Ob hoch, schnell oder andersartig - das Gefühl zu wissen, dass man lebt oder das selbige selbst in der Hand hat ist einzigartig und nicht duplizierbar!