Mitten im Geröllfeld

Als ich mitten im Geröllfeld auf einem sonst völlig unspektakulären Gletscher stand, wurde mir bewußt, dass die aktuelle Situation nicht besonders clever gewählt war. Ungesichert und alleine in losem Stein zu stehen – und das war mir als Berglaie sofort klar – war mit das Gefährlichste was ich (an diesem tag) tun konnte. Und warum?

Nun ja, was macht, man wenn man in der südlichsten Stadt von Südamerika auf Abenteuersuche ist? In Ushuaia selbst ist nicht viel geboten. Ski- bzw. Snowboardfahren, eine Husky Schlittenfahrt sowie eine Bootsfahrt zwischen Atlantik und Pazifik und ein Offroad Trip mit einem Jeep ins Hinterland von Feuerland hatte ich bereits abgehakt. Was blieb war die Besichtigung des Gletschers namens „Glacier Martial“.

Schon im Touristenführer warnte man davor, dass der Gletscher an sich unspektakulär ist. Allerdings würde sich eine Besteigung alleine aufgrund der Aussicht über Ushuaia lohnen. Also nix wie hin. Kaum oben angekommen, missachtete ich die Warnschilder und vorgegebenen Pfade um bei starkem Wind und eisiger Kälte einen direkteren Pfad zum Gletscher nehmen. Entgegen der Abbildung auf Google Maps lag aber deutlich weniger Schnee. Nur an den Gipfelen war Ansatzweise etwas Gletschereis zu entdecken. Also bin ich geradewegs darauf zugegangen.

Als ich dann mitten im Geröll stand und merkte, dass der Boden unter mir nicht besonders stabil ist, entschied ich mich das Vorhaben abzubrechen. Hier holte mich dann doch etwas die Angst ein.

[nggallery id=1]

Trotz dem Adrenalinschub entschied ich mich, noch schnell ein Footo zu machen – natürlich per Selbstauslöser. Am Ende ist aber alles gut gegangen und ich habe mich mit einer echten, heißen Schokoloade für diesen wunderbaren Tag bedankt.

Nachtrag: Wer nicht die selben Fehler am Berg bzw. im Geröll begehen möchte, sollte sich die Outdoor News vom Berg Blog reinziehen.

Veröffentlicht von

adrenalin.pur

Ich liebe Adrenalin und alles was halbwegs kickt. Ob hoch, schnell oder andersartig - das Gefühl zu wissen, dass man lebt oder das selbige selbst in der Hand hat ist einzigartig und nicht duplizierbar!